Diagnostik Folgende apparative Ausstattung steht zur Behandlung in den Kliniken zur Verfügung:

 

  • 12-Kanal-EKG
  • Sonographie
  • eigenes Labor
  • Mikroskopie
  • enge Kooperation mit zwei Laborgemeinschaften
  • Prick-Test
  • Blutdruckmessungen, 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • H2-Atemtest
  • Lungenfunktionstests als Bodyplethysmographie mit standardisierter Belastung über Fahrradergometer und Bronchospasmolyse
  • Peak-Flow-Monitoring, konventionell
  • Pulsoximetrie (Messung des Sauerstoffgehalts im Blut)
  • Phototherapie mit UVA, UVB und Psoarkamm
  • Infrarottherapie
  • Niox-Messung
  • Kardio-Resperatorisches Screening

Notfallmedizin

Wir verfügen über folgende Notfallversorgungssysteme:

  • Defibrillator/AED
  • Notfallmedizinische Erstversorgung (Atmung-Herz-Kreislauf)
  • Leitliniengerechtes Notfallmanagement