Information vom 20.07.2020

MASKENPFLICHT IN UNSEREN KLINIKEN!

Liebe Patientinnen und Patienten,

aus gegebenem Anlass möchten wir dafür sensibilisieren, dass in der aktuellen Phase der Pandemie (20. Juli 2020) immer noch eine Maskenpflicht in den Räumen unserer Kliniken und den Außenbereichen gilt.

Diese Maßnahme dient ausschließlich dem Schutz der Gesundheit unserer großen und kleinen Patienten/innen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir momentan von einer Aufnahme von Patienten absehen müssen, die uns ein Attest für die Befreiung von der Maskenpflicht vorlegen.

Wir hoffen, dass sich die Infektionslage weiter minimiert, sodass wir Stück für Stück in die Normalität zurückkehren können und damit auch wieder alle Patientenanfragen wie gewohnt befriedigen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre
Geschäftsführung und Team
der Friesenhörn-Nordsee-Kliniken GmbH
im Nordseeheilbad Horumersiel und im Nordseebad Dangast

Ergänzende Information vom 25.06.2020:

Niedersachsen beschließt Beherbergungsverbot für Personen aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf (NRW) ab 26. Juni 2020

Die niedersächsische Landesregierung hat beschlossen, die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus um ein Beherbergungsverbot für Personen aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf (NRW) zu ergänzen.

Damit ist es Betreiberinnen und Betreibern von Beherbergungsstätten wie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen in Niedersachsen ab Freitag nicht mehr erlaubt, Personen unterzubringen, die ihren ersten Wohnsitz oder ständigen Aufenthalt im Kreis Gütersloh oder im Kreis Warendorf haben.

Auch die Friesenhörn-Nordsee-Kliniken werden sich an dieses Gebot halten und aus Gründen des Infektionsschutzes vorerst keine Patienten aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf (NRW) aufnehmen.

(www.niedersachsen.de)

Danke für Ihr Verständnis!

 

SCHRITT FÜR SCHRITT IN DIE NORMALITÄT!

Nachdem wir in den vergangenen Wochen durch die Corona-Pandemie bereits 1.250 Familien absagen mussten, dürfen wir endlich wieder damit beginnen, schrittweise Familien aufzunehmen. Die ersten Familien haben bereits Erfahrungen mit den neuen Abläufen gemacht und sicher interessiert Sie alle, wie wir weiter vorgehen! Wir möchten Ihre Fragen gern beantworten!

Warum so begrenzt?  Warum mit Auflagen?

Weil Corona nicht erledigt ist. Es ist nicht vorbei.

Und es gibt keinen einheitlichen Weg für alle Mutter-Vater-Kind-Kliniken in Deutschland!

Wir beobachten seit Wochen, wie in den verschiedenen Bundesländern je nach Verlauf der Pandemie die unterschiedlichsten Lockerungen entstehen. Es gibt Bundesländer, die den Mutter-/Vater-Kind-Kliniken klare Vorgaben machen, wie zu arbeiten ist und bis wann die Einrichtungen geschlossen sind – die Kliniken in Bayern dürfen z. B. erst ab August 2020 öffnen. Jedes Bundesland muss hier einen eigenen Weg finden und jede Klinik eine Konzeption entwickeln.

In unserem Bundesland haben wir uns mit weiteren 23 niedersächsischen Mutter-/Vater-Kind-Einrichtungen auf gemeinsame Leitlinien geeinigt, die mit den jeweils gültigen Verordnungen und Individualitäten einzelner Einrichtungen einhergehen.

Zum Schutze der Gesundheit unserer großen und kleinen Patienten und der Mitarbeiter/innen planen wir den Betrieb in Abstimmung mit der Gesundheitsaufsicht unter den folgenden Voraussetzungen wiederaufnehmen.

  • In unserer Klinik im Nordseeheilbad Horumersiel wollen wir am 24. Juni 2020 und im Nordseebad Dangast am 1. Juli 2020 wieder Patienten aufnehmen!

  • Zur Beachtung der noch geltenden Kontaktbeschränkungen und zur Minimierung des noch immer bestehenden Infektionsrisikos werden die Kliniken nur zu ca. 60 % ausgelastet.

  • Daher müssen wir die Anzahl der Patienten zunächst beschränken, werden diese aber steigern, sobald sich die Infektionszahlen stabilisieren!

  • Zu Beginn werden wir ausschließlich Kinder aufnehmen, die bereits eingeschult sind, da das erforderliche Covid19-Hygienekonzept in Mutter-/Vater-Kind-Einrichtungen aufgrund der entwicklungspsychologisch noch fehlenden kognitiven Reife für eine Beachtung der strengen Abstandsregelung eine Betreuung der jüngeren Kinder nicht zulässt. Diese Regelung lockert sich nach und nach. Daher achten Sie bitte auf die Hinweise unter "Termine" (siehe auch aktueller Film unter "Wiedereröffnung").

  • Vor der Aufnahme erfolgt eine Selbstauskunft über den Gesundheitszustand aller anreisenden Personen, mit der Aufnahme eine Voruntersuchung, um schon bestehende Infektionserkrankungen sofort identifizieren zu können. Mütter/Väter oder Kinder, die bereits an Krankheitssymptomen leiden, können leider nicht aufgenommen werden. Es gibt eine Anzahl von zusätzlichen Kontraindikationen, die Sie unter dem Button „Wiedereröffnung: WIE?“ finden!
  • ACHTUNG: durch die Absagen, die sich durch die Selbstauskunft und die Altersbeschränkung der Kinder ergeben, werden Plätze frei! Bitte schauen Sie daher auf die aktuellen Informationen unter dem neuen Button „FREIE PLÄTZE“
  • Die Angebote in der Klinik werden unter Berücksichtigung der allgemein gültigen Hygienebestimmungen angepasst. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Abläufe und Therapiepläne anders sind, als diese vor der Corona-Pandemie waren.
  •  Die Patienten sollten bis auf weiteres möglichst nicht mit öffentlichen Verkehrsmittel anreisen.
  • Trotz der Beschränkungen und erweiterten Hygienebestimmungen allerorts stehen Ihnen die Strände und die bereits geöffneten Einrichtungen am Kurort zur Verfügung.

Leider können wir Ihnen aus heutiger Sicht noch nicht sagen, wann und wie sich die weitere Situation bei uns vor Ort entwickelt und wann wir den Vollbetrieb der Kliniken wieder gewährleisten können. Momentan hoffen wir darauf die Anreisen ab Mitte/Ende September wieder planmäßig umsetzen zu können. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein geringes Infektionsgeschehen vor Ort bzw. in der gesamten Bundesrepublik. 

Wir bitten Sie daher darum, aktuell von Anfragen auf Neuterminierung abzusehen und die News auf unsere Homepage zu beachten.

Sie können sich sicher sein: Wir haben größtes Interesse daran, Sie schon bald in unseren Kliniken begrüßen zu können.

Bis dahin alles Gute und vor allem Gesundheit!

Bleiben Sie gesund!

Ihre
Geschäftsführung und Team
der Friesenhörn-Nordsee-Kliniken GmbH
im Nordseeheilbad Horumersiel und im Nordseebad Dangast